Institution: info fauna - nationales Daten- und Informationszentrum für die Fauna
Avenue de Bellevaux 51
2000 Neuchâtel
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 032 718 36 00

webfauna.ch

Webfauna.ch ist das Online-Meldeportal von info fauna - CSCF&karch für alle Beobachtungen von Wildtieren in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. 

Worum geht es in dem Projekt konkret?

Alle Personen sind eingeladen, Ihre Beobachtungen von Wildtieren in der Schweiz auf www.webfauna.ch oder direkt via Webfauna App zu melden. 

Die auf webfauna gemeldeten Daten werden durch das nationale Datenzentrum info fauna - CSCF&karch verwaltet und auf ihre Gültigkeit überprüft. Dies gewährleistet eine hohe Qualität der Daten. Zusätzlich zu den Beobachtungen können optional Informationen zur Ökologie und den genauen Beobachtungsumständen übermittelt werden. 

Für relativ einfach im Feld zu bestimmende Tiergruppen wie Amphibien, Reptilien, Heuschrecken, Libellen, Tagfalter und Säugetiere steht Webfauna App zur Verfügung. 

Wie können Bürger:innen mitforschen?

Alle in der Natur beobachteten und sicher bestimmten Tiere (ausser den Vögeln) können auf www.webfauna.ch gemeldet werden. Bei Unsicherheiten in der Artbestimmung hilft Ihnen der Bestimmungsschlüssel (in der Webfauna App oder Online), um Libellen, Reptilien, Amphibien und deren Larven, Säugetiere und Mollusken sicher zu bestimmen. 

Nach einer einmaligen Anmeldung können Beobachtungen eingegeben werden. Benutzer haben jederzeit Zugriff auf Ihre bereits eingegeben Daten, welche auf einer Karte betrachtet und bei Bedarf exportiert werden können. 

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Beobachtungen helfen mit, die Kenntnisse zur Verbreitung von häufigen, seltenen oder bedrohten Tierarten zu verbessern und Veränderungen aufzuzeigen. Aktuelle Verbreitungskarten aller von info fauna – CSCF&karch bearbeiteten Tiergruppen können auf dem Kartenserver abgerufen werden. Die Daten dienen zudem in Projekten im Bereich Biotop- und Artenschutz als Grundlage.

Schlagwörter
  • entdecken
  • fotografieren
  • beobachten
  • bestimmen
  • insekten
  • tagfalter
  • libellen
  • mollusken
  • heuschrecken
Gelesen 121 mal| Letzte Änderung am Dienstag, 08 Juni 2021 15:04

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE