Wir sammeln schriftliche Beschreibungen weltweit von alltäglichen Landschaften. Mit dieser Forschung möchten wir herausfinden wie Leute ihre Umgebung beschreiben und wie ihre Beschreibungen je nach Standort, Sprache, Jahreszeit, Hintergrund, Coronamassnahmen, etc. variieren. Jede*r kann beitragen.

Worum geht es in dem Projekt konkret?

In Zeiten, in denen viele von uns gezwungen sind, mehr Zeit zuhause zu verbringen, vergessen wir manchmal, wie interessant, schön und (ent-)spannend unsere alltägliche Umgebung sein kann... Wir möchten Menschen dazu anregen, die Besonderheiten ihrer direkten Umwelt zu entdecken, indem sie sich etwas Zeit nehmen, um diese vom Balkon aus oder durch ein Fenster zu beobachten und sie zu beschreiben. Was sehen, hören oder riechen wir, wenn wir unsere alltägliche Umgebung wahrnehmen, wie erleben wir unsere unmittelbare Umwelt?

Wie können Bürger:innen mitforschen?

Wir haben eine einfache Web-Application entwickelt wo du deine Umwelt beschrieben kannst. Unser Ziel ist es das interesse an unser faszinierenden Welt wiederzuerwecken und das durch Quarantäne und Isolation verursachte Gefühl der Enge auf eine spielerische Art zu mildern. Nutzer*innen haben die Möglichkeit, pro Stunde einen Beschrieb hochzuladen und erhalten dafür eine bestimmte Anzahl an Punkten1. Zusätzlich können sie Beiträge anderer Nutzer*innen durchstöbern und sich an besonders gelungenen Beschrieben erfreuen2. Die Beschriebe werden zudem von uns wissenschaftlich ausgewertet, um neue Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Menschen ihre unmittelbare Umgebung wahrnehmen.

1 Genaue Koordinaten werden aus Datenschutzgründen weder übertragen noch gespeichert. Persönliche Daten werden verschlüsselt auf einem Server in Zürich-CH gespeichert
2 Die Karte zeigt nur Beschriebe wo Nutzer*innen ausdrücklich dem Publizieren zugestimmt haben

Was passiert mit den Ergebnissen?

Window Expeditions ist ein wissenschaftliches Projekt der Geocomputation Gruppe, Geographisches Institut, Universität Zürich. Der Umgang mit allen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der EU General Data Protection Regulation (GDPR).


Zwecke der Datenverarbeitung:

Speichern und Anzeigen der Landschaftsbeschriebe von Nutzer*innen in der Applikation
Wissenschaftliche Analysen
Anonymisierte Daten können in sozialen Medien, Blogs, Zeitungsartikeln, wissenschaftlichen Publikationen und Medienmitteilungen publiziert werden

 

Weitere Informationen

  • Themen Kultur, Sprache
  • Aktivitäten schreiben, beobachten
  • Teilnahme Teilnahme offen
  • Ort Schweiz
  • Institution Geographisches Institut, Universität Zürich
  • Projektleitung Ross Purves
  • Adresse Winterthurerstrasse 190 8057 Zürich
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link https://windowexpeditions.com/

LETS stands for "Local Environmental Transect Survey". The Leysin American School is carrying out an elevation-based transect and study of the forest ecology of Leysin, Switzerland.

Weitere Informationen

  • Themen Klima
  • Aktivitäten messen, beobachten, online mitmachen
  • Teilnahme Teilnahme geschlossen
  • Ort Waadt
  • Institution Leysin American School Alpine Institute
  • Projektleitung John Harlin
  • Adresse Leysin American School Chemin de la Source #3 Leysin 1854 Suisse
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link https://sites.google.com/a/las.ch/lets-at-las/local-elevation-transect-survey-lets-home

Help find a cure for Alzheimer’s disease! Anyone can join - by analyzing data together we could find a treatment target much faster.

Weitere Informationen

  • Themen Gesundheit
  • Aktivitäten auswerten, im Labor arbeiten, online mitmachen, spielen
  • Ort Schweiz
  • Institution Human Computation Institute
  • Projektleitung Claire Baert
  • Adresse 23 Genung Road, Ithaca NY, 14850 United States
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link http://stallcatchers.com

You can make a difference: Become a citizen scientist in the Cochrane Crowd project. Anyone can join to help identify relevant studies in the research literature.

Weitere Informationen

  • Themen Gesundheit
  • Aktivitäten auswerten, online mitmachen, sortieren
  • Ort Schweiz
  • Institution Cochrane Schweiz
  • Projektleitung Erik von Elm
  • Adresse Cochrane Schweiz unisanté - Centre universitaire de médecine générale et santé publique Route de la Corniche 10 CH-1010 Lausanne https://swiss.cochrane.org
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link http://crowd.cochrane.org/

smapshot est une machine à remonter le temps créée à partir de photographies d'archives. Les volontaires nous aident à retrouver la position exacte des photographies.

Weitere Informationen

  • Themen Gesellschaft
  • Aktivitäten beobachten, online mitmachen
  • Ort Schweiz
  • Institution HEIG-VD
  • Projektleitung Prof. Dr. Jens Ingensand
  • Adresse HEIG-VD Route de Cheseaux 1 Case postale 521 1401 Yverdon-les-Bains
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link http://smapshot.heig-vd.ch

Geschäftsstelle Citizen Science Schweiz
c/o Stiftung Science et Cité
Laupenstrasse 7
3008 Bern

Telefon: +41 (0)31 306 92 80

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.science-et-cite.ch

Das Team von Schweiz forscht setzt sich aus Projektleitenden der Stiftung Science et Cité zusammen. Die Betreuung des Netzwerks und die Förderung der Anerkennung der Citizen Science in der Schweiz ist eines der vielzähligen und diversen Projekte der national tätigen Stiftung. Die Mitarbeitenden übernehmen unterschiedliche Funktionen und sind in verschieden grossem Ausmass für Geschäftsstelle und das Netzwerk tätig.

TinaStmpfli

Tiina Stämpfli, lic. phil.

Leiterin der Geschäftsstelle

Portrait Jeanne Six

Jeanne Six, MSc

Projektleiterin

 

Ein Bild, das Person, Mann, Tisch, Foto enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Matthias Ammann, MSc

Betreuung Netzwerk und Webseite

Die Geschäftsstelle Citizen Science Schweiz wurde 2015 nach einem Bedürfnis verschiedener Anbieter:innen von Schweizer Citizen Science Projekten gegründet.

Wir sind Mitglied der European Citizen Science Association (ECSA), für die wir im Jahr 2018 die zweite europaweite ECSA-Konferenz in Genf konzipiert und durchgeführt haben.

2021 bildet den Startpunkt der Sonderinitiative Citizen Science, die Science et Cité im Verbund der Akademien der Wissenschaften Schweiz für die Jahre 2021-24 in Angriff nehmen kann. Die bisherigen Aktivitäten werden intensiviert und es ist ein partizipativer Prozess geplant, um Citizen Science in der Schweiz zielgerichtet und wirkungsorientiert weiterzuentwickeln.

Die Geschäftsstelle bearbeitet die folgenden Aufgabenbereiche:

  • Betreuung des Citizen Science Netzwerk Schweiz
  • Webseite www.schweizforscht.ch
  • Anlaufstelle für verschiedene Interessenten (Medien, Hochschulen, Citizen Scientists usw.)
  • Internationales Monitoring im Bereich Citizen Science

Haben Sie...

  • Fragen zur Webseite?
  • Fragen zu Citizen Science in der Schweiz?

oder...

  • Möchten Sie ein Citizen Science Projekt initiieren?
  • Brauchen Sie Kollaborationspartner?

Rufen Sie an oder mailen Sie uns:

Geschäftsstelle Citizen Science Schweiz
c/o Stiftung Science et Cité
Laupenstrasse 7
3008 Bern

Ansprechsperson: Tiina Stämpfli
031 306 92 83
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dienstag, 29 September 2020 14:47

Shortnewstitle wurscht

geschrieben von

Shortnest text design the app was an inter design the app was an interdesign the app was an inter 

 

Stadtnatur ist dynamisch - die Stadtluft ist voller Pflanzensamen, die jedes freie Stück Boden besiedeln. Diese Citizen Science Initiative ist Teil eines transdiziplinären Forschungsprojektes der ETH Zürich und der HSR Rapperswil. Es zeigt, wie sich wilde Pflanzen selbstständig in der Stadt fortpflanzen.

Weitere Informationen

  • Themen Pflanzen
  • Ort Alle
  • Institution Plant Science Center
  • Projektleitung Juanita Schläpfer
  • E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Projekt-Link http://www.plantsciences.uzh.ch/de/outreach/citizenscience.html
Seite 3 von 11

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE