Allgemeines

Citizen Science wird immer mehr als ein Sammelbegriff für die vielen Herangehensweisen verwendet, wie Freiwillige in der Wissenschaft beteiligt werden. Begrifflichkeit Citizen Science bezeichnet eine über die Jahrhunderte gängige Methode, Freiwillige an Wissenschaft zu beteiligen. Als Begriff wurde er jedoch erst 2014 ins Oxford English Dictionary aufgenommen.Fragen wie Wann setzt der Heuschnupfen ein? Wie steht es um die Biodiversität in der Schweiz? Wie verändern sich die Dialekte…
Citizen Science wird in vielen Teilen der Welt schon seit einiger Zeit durchgeführt und Citizen-Science-Initiativen vernetzen sich seit Mitte der 2010er-Jahre auch verstärkt auf nationaler und internationaler Ebene.  International ist Citizen Science ist vor allem im anglikanischen Bereich sehr prominent und hat eine lange Tradition. Gemeinhin wird der Audubon Christmas Bird Count als ältestes Citizen Science Projekt angeführt. Um Projekte im englischen Sprachraum zu suchen…
Wie steht es um Citizen Science Projekte in der Schweiz? Durch die Tradition der Naturforschenden Gesellschaften seit dem 19. Jahrhundert beeinflusst, ist in der Schweiz der Bereich der Naturbeobachtung sehr gut abgedeckt. Bei Methoden wie Foto- oder Tonaufnahmen hochladen, Bilder analysieren oder beim Gamen existieren in der Schweiz jedoch keine oder kaum Projekte. Auch im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften sind Citizen Science Projekte dünn gesät.…
Vielen Dank an das Forum Biodiversität, mit dem wir diesen Text entwickelt haben. Das Schweizer Radio und Fernsehen SRF führt ab Frühling 2019 ein nationales Programm zum Thema Biodiversität durch. Die ganze Schweiz ist eingeladen, im Rahmen der Mitmach-Aktion «Mission B – für mehr Biodiversität» mitzuhelfen, Biodiversitätsflächen zu schaffen und den Rückgang der Artenvielfalt zu stoppen. Von Wildblumen in Balkonkisten über Asthaufen, Blumenwiesen, Hecken oder…

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE