Campanula trachelium (links weissblühende Form, rechts blauviolette From) Rolf Baumberger
Institution: privat
Projektleitung: Dr. Rolf Baumberger
Allmeindstrasse 7
8867. Niederurnen
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0556103969

Weisse Glockenblumen-Varianten in der Schweiz

Die Nesselblättrige-Glockenblume kommt häufig in Lichten Wäldern vor. Die Blütenkrone ist glockenförmig. In der Flora Helvetica wird die Blütenkrone als violettblau bis lila angegeben. Selten sei sie weiss.

Ganz anders sieht das Bild aus, beobachtet man Pflanzen dieser Art (Campanula trachelium) im Unterengadin von Ardez bis hinunter nach Strada. Hier kommt die Pflanze ausser in Wäldern auch entlang von Staudenfluren vor. Sie ist dann häufig weiss und kommt lokal meist zusammen mit der violett-blauen Form vor. Es gibt aber auch Formen, die nur leicht hellblau sind.

Fragen:

Kann man solche weissblühenden Formen auch noch in anderen Gegenden der Schweiz beobachten? Also nicht nur eine einzelne weissblühende Form, sondern gleich eine Vielzahl dieser weissen Formen. Pflanzen dieser Art blühen vom Juli bis September.

Kennt jemand noch weitere Wuchsorte im Unterengadin mit besonders viel weissblütigen Individuen?

Ziel dieses Projektes ist es, eine kontinuierliche Bestandsaufnahmen von weissen Formen zu machen (Langzeitstudie) um schlussendliche eine Aussage über die Dynamik dieses Phänomens machen zu können. Also, breitet sich das Phänomen der weissblühenden Pflanzen aus, ja oder nein?

Jeder Hinweis mit Foto und genauer Koordinate ist willkommen!

 

Schlagwörter
  • campanula
  • weiss/blauviolett
  • blute
  • glockenblume
Gelesen 118 mal| Letzte Änderung am Donnerstag, 16 September 2021 11:18

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE