Ein A4 Blatt und etwas Zeit Lionel Baier
Institution: Dark-Sky Switzerland
Projektleitung: Dr. Liliana Schönberger und Dr. Lukas Schuler
Dark-Sky Switzerland
Gasstrasse 51
4056 Basel
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 044 796 17 70

Überlebende Insekten am Licht

Darum geht es

Kunstlicht hat auf viele nachtaktive Insekten eine anziehende Wirkung. Im Aussenraum aufgestellte Verkaufsautomaten werden in der Schweiz von einer Firma dominiert und erzeugen daher vergleichbares Licht über das ganze Siedlungsgebiet verteilt.
Die Beleuchtung der Dächer dieser Automaten ist kaltweiss und das Licht zieht in der Nacht Insekten magisch an.
Sie stehen bevorzugt an Bahnhöfen oder Bushaltestellen bei Läden usw.

So kannst du mitforschen

Dark-Sky Switzerland möchte den Effekt an unterschiedliche Standorten mit Eurer Hilfe systematisch beobachten.
Leider gibt es nicht mehr überall genügend Insekten, dass man immer Insekten an den Leuchten finden kann.
Kein Insekt (also Null) gefunden ist daher auch ein wichtiges Resultat!

Die Anleitung findest du auf unserer Webseite.

Die Voraussetzungen für das Experiment sind diese:

  • Genügend Körpergrösse oder ein kleiner Schemel um das Automaten-Dach von Hand zu erreichen.
  • 1 weisses DIN A4 Blatt
  • 1 Drucker für das PDF
  • 1 Schere zum Ausschneiden
  • kleines Gewicht (Stein, Schlüssel, Schokolade usw.)
  • Klebeband für unten (wenn der Wind bläst)
  • Wetter: warm genug (12°C oder mehr ist ideal), trocken genug (am besten nicht bewölkt oder kein Regen).
  • Nacht genug: Neumond oder maximal Halbmond, mindestens 1/4 Stunde nach Sonnenuntergang.
  • Standort: Du kennst schon einen Automaten, oder finde einen. Es macht nichts, wenn Du mehrere Abende messen willst oder jemand anders denselben Standort auswertet.
  • Handy, Tablet usw. um Deine Auswertung mit Standort zu erfassen. Es geht auch zu Hause im Internet, wenn Du aufschreibst.

Jede Haftung wird abgelehnt.
Es gilt: Wenn Ihr alles Material wieder entfernt, begeht Ihr keine Sachbeschädigung und Ihr tut nichts Verbotenes.
Dennoch solltet Ihr auf Kund·inn·en Rücksicht nehmen, die etwas am Automaten kaufen wollen und Ihnen nicht im Weg stehen und Auskunft geben falls die sich wundern.

Das passiert mit den Ergebnissen

Deine Eingaben werden in einer Datenbank zwischengespeichert.
Aus der Summe der Eingaben wollen wir im besten Fall die Verteilung der Insekten über die Standorte abschätzen.
Wenn wir viele Eingaben haben, können wir vielleicht einen Vergleich zur allgemeinen Dunkelheit der Umgebung herstellen, ebenso wie vielleicht zu typischen Lebensräumen, wo die Insekten hergekommen sein können.

Wenn Ihr eure Kontaktdaten hinterlässt, werden wir Euch im Herbst nach der Auswertung die Resultate zukommen lassen.
Falls die Resultate Erkenntnisse generieren, streben wir eine Publikation an, wir werden Eure verwendeten Beiträge listen.
Aber die privaten Angaben sind freiwillig. Du kannst Resultate auch anonym einsenden.

Danke fürs Mitmachen
Liliana und Lukas

Schlagwörter
  • insekten
  • neumond
  • halbmond
  • bewolkung
  • temperatur
  • standort
Gelesen 83 mal| Letzte Änderung am Donnerstag, 05 Mai 2022 14:50

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE