Institution: Center of Salutogenesis, Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich
Projektleitung: Dr. Rebecca Brauchli
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wirkung einer digital unterstützten Teamentwicklung (wecoach)

Gerade in Zeiten der Digitalisierung gewinnen gute Arbeitsbedingungen und ein motivierendes Teamklima an Bedeutung. Auf der Teamebene kann man im Dialog die Arbeitsbedingungen verbessern und gemeinsam die Arbeit der Zukunft gestalten. Solche Team-Ansätze sind wirksam - digital unterstützt wurde dies aber noch nie untersucht.

 

Worum geht es in dem Projekt konkret?

Der wecoach ist ein digitaler Coach für Führungskräfte. Er unterstützt sie dabei, den Stress im Team zu reduzieren und das Engagement zu erhöhen. Ein automatisierter Chat leitet durch die Teamentwicklung, vermittelt Fachwissen, gibt Aufgaben, aktiviert eine Team-Befragung und einen Team-Workshop und überprüft den Prozess und die Wirkung im Team. Die Universtität Zürich untersucht die Wirksamkeit des wecoach. Die Studie wird vom Schweizer Nationalfonds finanziert. 

Wie können Bürger:innen mitforschen?

Als Arbeitnehmende mit einer Führungsfunktion können Sie an der Studie teilnehmen, indem Sie den wecoach bei sich im Team einsetzen. Damit leisten Sie nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Forschung, sondern profitieren persönlich von digitalen Werzeugen und Materialien rund um das Thema Stress und Engagement bei der Arbeit. Weitere Informationen zum wecoach und der Studie erhalten Sie hier: https://wecoach.ch

Was passiert mit den Ergebnissen?

Sie und Ihr Team erhalten im Verlauf der wecoach-Nutzung direkte Rückmeldungen über ihre Ressourcen und Belastungen bei der Arbeit. Nach Abschluss der Studie erfolgt eine systematische Untersuchung der Wirksamkeit des wecoach. Die Resultate werden in Fachzeitschriften publiziert. Studienteilnehmende erhalten einen kurzen Bericht, der auch über die Webseite des wecoach der Öffentlichkeit zugänglich ist und über Social Media verbreitet wird.    

 

Medien

Gelesen 60 mal| Letzte Änderung am Montag, 01 März 2021 10:58

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE