Institution: Zentralbibliothek Zürich
Projektleitung: PD Dr. Jesko Reiling
Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 044 268 31 74

«Mein Brief ist lang geworden» – Zschokke transkribieren

Heinrich Zschokke (1771–1848) war einer der bedeutendsten Vordenker der modernen Schweiz. In unserem Bestand befinden sich 260 Briefe von und an Zschokke, die wir digitalisiert und auf e-manuscripta.ch veröffentlicht haben.

Anlässlich seines 250. Geburtstages wurden die Briefe im Transkriptionstool von e-manuscripta.ch transkribiert und ediert. Für einige Briefe lagen bereits unpublizierte Transkriptionen vor, die es auf die Plattform zu übertragen galt. Bei den anderen waren Lesekünste gefordert.

In zwei Workshops vor Ort präsentierten wird Originaldokumente zu Zschokke und führten die Citizen Scientists in die Funktionsweise des Transkriptionstools ein. Den grössten Teil der Transkriptionen erstellten die Citizen Scientists zwischen Mai 2021 und März 2022 online von zu Hause aus.

Was passierte mit den Ergebnissen?

Diese Arbeiten von 18 Citizen Scientists sind nun online auf der Plattform e-manuscripta.ch publiziert.

Schlagwörter
  • transkribieren
  • handschriften
  • briefe
  • literatur
  • geschichte
Gelesen 584 mal| Letzte Änderung am Donnerstag, 21 April 2022 08:29

Logo Akademie der Wissenschaften Schweiz Science et Cité Logo DE